Eau Thermale Avene Sonnenschutzfluid SFP 50+ ohne Duft im Test #trnd #avene #summertime

gesponserter Beitrag: Werbung!

Der Sommer verwöhnt uns dieses Jahr nun schon seit einigen Wochen und wir geniessen jede Sekunde davon. Nachdem ich selbst ja total auf den Mix aus Sonne, Strand und dem Duft von Sonnencreme stehe, gibt es in unserer Familie aber auch Sonnenanbeter, die leider empfindlichere Haut haben und keine Duftstoffe vertragen. 

Da kam der trnd Test mit Eau Thermale Avene Sonnenfluid SFP50+ genau richtig.

Im Testpaket befand sich folgendes:

  • 1 Avene Sonnenfluid SFP50+ 50ml Originalgrösse UVP 17,90 Euro
  • 20 Produktproben zum Weitergeben an Freunde
  • 1 Sonnenjournal
  • Infoflyer zur Strandtaschenaktion
  • eine Avene Strandtasche

Eau Thermale Avene Sonnenfluid SFP50+

Optisch gefällt mir die Aufmachung mit dem satten Orange sehr gut, das macht Lust auf Sommer und ich habe mich natürlich vom Fleck weg in die schicke Strandtasche verliebt.

Durch den Pumpender lässt sich das Sonnenfluid sehr gut dosieren.

Auf einen Blick:

  • ohne Duftstoffe
  • mit Matt-Effekt für das Gesicht
  • wasser- und schweissfest

Im Praxistest:

Gerade empfindliche Gesichtshaut benötigt in der Sonne extra hohen und zuverlässigen Schutz. Diesen bietet das Sonnenfluid dank dem enthaltenen Breitbandschutz SunSitive Protection, welcher einen hohen Schutz bietet und dabei mit minimalsten chemischen Zusatzstoffen auskommt. Super geeignet also für Allergiker.

Und tatsächlich hat unser Sohn das Sonnenfluid sehr gut vertragen. Die Haut war auch nach einem langen Tag in der Sonne gut geschützt und reagierte überhaupt nicht negativ auf das Sonnenfluid. 
Zudem bietet das Fluid dank der enthaltenen Kieselsäure und dem Nude Skeen Feel ein angenehmes Hautgefühl. Genau hier liegt bei unserem Großen nämlich das 2. Problem, bei der Suche nach Sonnenschutzprodukten. Er kann keinen klebrigen Film auf der Haut ertragen. Das Avene Sonnenfluid hingegen lässt sich sehr gut verteilen, zieht flott ein und man hat kein fettiges oder gar klebriges Gefühl auf der Haut. 
Der mattierende Effekt sorgt zudem dafür, dass sich keine glänzenden Stellen auf Nase, Stirn und Kinn bilden. Sehr gut durchdacht würde ich mal sagen.
Derzeit ist unser Sohn beim Kanu fahren mit Freunden unterwegs und hat natürlich auch hier das Avene Sonnenfluid dabei und ich kann mich beruhigt zurück lehnen, denn zumindest der Sonnenschutz ist dank dem Avene Sonnenfluid SFP50+ absolut gewährleistet. 

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

Schreibe einen Kommentar