CenterParcs *BOSTALSEE* die letzten Urlaubstage und wie wir nach Hause geweht wurden ;-)

CENTER PARCS *BOSTALSEE*
 
 
So langsam neigt sich unser Urlaub dem Ende zu und wir haben uns prächtig erholt.
 
Heute stand noch ein Besuch auf dem Kinderbauernhof und Streichel-Zoo auf dem Programm.
 
Diese gibt es inzwischen in ganz vielen CenterParcs und ich finde es immer wieder schön dort. Die kleinen Hütten sind liebevoll gestaltet und es gibt sicherlich einige Kinder, die nicht die Möglichkeit haben, so in Kontakt mit den Tieren zu kommen normalerweise.
 
 Wir sind ja eingefleischte Luisenpark und Herzogenriedpark Besucher, daher kennen meine alle Tiere zur Genüge, ein Abstecher dorthin im Urlaub gehört für uns aber einfach dazu.
 
 Ausserdem können die Kids bei schönem Wetter mit Traktoren spielen und draussen auf Tuchfühlung mit den Ziegen gehen. ACHTUNG! Ihr solltet nichts Essbares in den Taschen haben, sonst seid ihr die neuen besten Freunde der Ziegen 😉 .
 
Wie überall im Park Bostalsee merkt man auch hier, dass hier Menschen sich Gedanken gemacht haben auch für die kleinen Besucher. So stehen überall an den Ställen und Mauern , kleine Hocker für die Kleinsten, damit diese auch alles sehen, ohne dass Papa sich einen Bruch heben muss ;-).
 
Hier gibt es von Eseln, einer Kuh, Hasen, Mehrschweinchen, grösseren Schweinchen über Ziegen, auch Hühner und ein niedliches Pony. Einfach schön gemacht auch hier im Park Bostalsee.
 
Anschliessend stand mal wieder etwas *sportliches* auf dem Programm : Birdie Golf …..
 
 
 dieses findet sich im MarketDome, direkt hinter den Billard-Tischen neben den Bowling Bahnen und macht von aussen nicht wirklich viel her. An der Info kann man einfach ohne Reservierung für 4 Personen Schläger und Bälle ausleihen, eine Runde kostet glaube ich 17,50Euro +/- ich weiss es nicht mehr zu 100% *sorry Leute, ich werde alt*.
 
 So Auge in Auge ist die Birdie Bahn einfach wundervoll gestaltet. Der Belag ist abwechselnd grün und beige und weich.
 
 Die Bahnen sind schön gestaltet und sowohl für Kinder, als auch Erwachsene echt toll gemacht.
 
An den Seiten stehen Bänke. Optimal wären hier am Eingang noch ein paar Regale und Garderoben, damit man seine Jacken nicht mitschleppen muss.
Bei der letzten Bahn muss der Ball den Pfau passieren.
Wenn alle Bahnen gespielt wurden, bringt man die Schläger einfach zurück zur Information. Wir hatten einen riesen Spass und können das Birdie Golf bei schlechtem Wetter und im Winter nur jedem empfehlen.
 
Abends begaben wir uns erneut zum BINGO spielen in den MarketDome.
 
Wenn man mittig im MarketCafe vor der Bühne sitzt, kann man übrigens über die Fenster im Dach, den Kinderspielplatz von oben einsehen, wunderbar zum Überwachen, ob der Nachwuchs noch an Ort und Stelle spielt oder sich schon in die Spielhalle geschlichen hat 😉 . Dieses Mal war der Andrang bei der CasinoNight richtig gross, nach einer Weile bekamen wir aber doch noch einen richtig guten Platz. Das Servicepersonal war leider wieder masslos überfordert. Ich finde das echt schade und CenterParcs geht hier richtig gutes Geld durch die Lappen, denn gerade im Urlaub, lassen doch viele mal 5e gerade sein und würden gerne zum Bingo etwas trinken. Nach 2 Runden Bingo haben wir uns eben selbst eine Bedienung gesucht und an der Theke direkt bestellt. Die Gläser der Gäste vor uns, blieben uns die ganze Zeit über erhalten 😉 .
Sehr lobenswert ist zu erwähnen, dass auf unseren Hinweis, der Schummelei bei der letzten Casino Night reagiert wurde und so haben die Kandidaten nun Kopfhörer auf und stehen mit dem Rücken zum Publikum. Es ist nur ein Spiel und gegen einmal Vorsagen, hat ja auch niemand etwas aber so unsagbar dreist, wie beim ersten Mal, das war schon einfach daneben. Super gelöst vom CenterParcs Team !!!
 
Wir hatten die Alkohol Glückssträhne und so gabs Sekt und Wein im Überfluss 😉 auch nicht schlecht 🙂 . Als es ans Bezahlen ging, zeigte sich nochmals das Können der Servicedame. Auf die Frage *Zahlen Sie bar oder mit Karte?* antwortete ich mit bar, denn ich hatte noch 5 Gutscheine a 2,50Euro und hatte dann noch 10,40 Euro zu zahlen. Die Dame lief direkt nach der Antwort weiter, sodass eine weitere Erklärung nicht möglich war. So lag dann der Betrag mit 5 Gutscheinen und 10,50Euro auf dem Tisch, als die Service Dame sich wieder zu uns bequemte. So stand sie dort und schaute mich erwartungsvoll an, sprach aber nicht….ich wartete und irgendwann meinte sie, da fehle noch etwas, ich deutete nochmals auf die Gutscheine und bekam dann ein genervtes Schnauben entgegengepustet, sie habe doch gefragt, ob Bar oder mit Karte.
 
 ÖHHHM Ja, ist ein Gutschein nun eher wie Bargeld oder eher wie ElectronicCash zu sehen??? Ich tendiere zu erstem, egal, sie nahm es hin, als dann aber ein total genervtes *Da fehlt aber noch was kam!* wurde auch ich langsam etwas genervt. Rechnungsbetrag 22,90Euro ( Gutscheine 12,50 + 10,50 Euro Bargeld ) , was fehlt denn da?? Sagt sie mir, die Gutscheine ergäben doch nur 10,- Euro , JOAH , was soll ich dazu sagen??? So rechnete ich ihr 5 x 2,50Euro vor und ihr Trinkgeld minimierte sich auf Null, denn es kam dann auch keine Entschuldigung mehr! Schade!!! Richtig gutes Service Personal ist scheinbar echt schwer zu finden fürs MarketCafe, denn dieses Problem haben nicht nur wir immer wieder in allen CenterParcs.

Morgens waren die ersten Tage, alle Bäume frostig schön

 

Am Abreise-Tag soll man bis 10.00Uhr das Ferienhaus verlassen haben. Das Auto kann zum Beladen wieder ans Haus gefahren werden. Das Geschirr sollte gespült sein, die Mülleimer entleert, der Kamin gesäubert ( haben wir bei unserem ersten Umzug komplett vergessen, dafür nochmal *Entschuldigung* das war keine Absicht ) und die Betten abgezogen sein. Die Bettwäsche / Handtücher und Co sollte im Flur platziert werden. Ich finde, das alles kann man nebenbei beim Packen und Ausräumen erledigen und wir machen das auch immer. Okay einmal in Frankreich nicht, da war ich so sauer, da unser Haus eine Katastrophe war und uns die Mitarbeiter sehr sehr geärgert hatten. Natürlich ist das der falsche Weg, denn die einzigen die darunter leiden sind die Mitarbeiter der Reinigungsfirma, aber ich hatte damals einfach die Nase voll.

Sonnenaufgang über dem Bostalsee

 

Die Schlüssel gibt man einfach bis 10.30Uhr ab und kann dann entweder noch alle Einrichtungen des CenterParcs an diesem Tag nutzen oder eben nach Hause fahren. Das Auto kann auf dem Hauptparkplatz hierzu abgestellt werden und die Ausfahrt ist über die Schwimmbadkarte möglich.

Am letzten Tag und heute am Abreisetag war das Wetter sehr stürmisch und nass kalt. Solches Wetter finde ich ideal für den letzten Urlaubstag, da fällt der Abschied nicht so schwer und wir wurden quasi aus dem Park geweht.
 
So, schon ist eine Woche vorbei und ich hoffe, ihr hattet ein wenig Spass am Lesen meiner Berichte. Wir hatten eine wundervolle und sehr, sehr ereignisreiche Zeit im CenterParcs Bostalsee. Ich persönlich freue mich sehr auf kommenden März und im Sommer ist der Park auch fest eingeplant, da meine Familie super gespannt ist, was der Park im Sommer alles für uns bereit hält.
 
Ich möchte mich auch nochmals beim gesamten Service-Team, sowie den General Managern bedanken, die so Vieles für uns doch noch ermöglichen konnten! Wir kommen sehr, sehr gerne wieder und empfehlen den Park Bostalsee gerne weiter!!!
This entry was posted in Travel.

10 comments

  1. Thomas says:

    Das mit den Ziegen finde ich sehr interessant. Das hat sicher was. Ich bin Ziegen zuletzt auf den Weihnachtsmärkten als “lebende” Krippe begegnet.
    Lg Thomas

  2. Jenni Ko says:

    Ich liebe Center Parcs! Als Kind war ich mit meinen Eltern sehr oft in den verschiedenen Parks und hab soweit nur gute Erinnerungen. 🙂 Am besten gefällt mir dein Schweinefoto, denn ich bin wohl der größte Schweinefan der Welt. XD

  3. Annett Althans says:

    Wie immer ein so toller Bericht und ich freue mich auf die Zeit mit der Frini- Bande im März im CP bei 2 Königskindertreffen und pst, wenn du mich mal suchst, schau bei dem Esel und den Zigen nach…lg Annett

Schreibe einen Kommentar