Miracoli *der große Lasagnetest* dank Nessas Welt

*MIRACOLI* iss fertig!
 
Wer von euch Hübschen kennt diesen Satz nicht aus der Kindheit?? Ja, damals als man als Kind noch fernsehen durfte, auch die Werbung 😉 , als wir mitten in der Nacht zum Urlaub an die Ostsee aufbrachen und ich als Kind auf der Rückbank schlafen durfte, ohne Anschnallgurt, Kindersitz oder Nackenstütze. Wie ich nun ausgerechnet auf dieses Beispiel komme?? Ganz einfach, Von uns bis ans Meer, in diesem Fall den Timmendorfer Strand waren es etwa 7 Stunden Autofahrt, mit Pausen und Co natürlich. Und wenn wir denn dann endlich angekommen waren, kochte meine Mutter immer Miracoli Spaghetti Napoli. Das liebte ich so, denn zu Hause gabs immer nur geriebenen Käse,  bei Miracoli gabs damals schon Parmesan und ich liebte diesen soooo sehr. Naja, das ist halt so eine meiner super angenehmen Kindheitserinnerungen und diese verbinde ich mit Miracoli.
Von Miracoli gibt es nun auch Lasagne und verschiedene neue PESTO-Sorten. Miracoli rief zum grossen Lasagne Test auf und da ich das KOZIOL Besteck für die Küche sooooo toll fand, habe ich überall teil genommen, wo man teil nehmen konnte und bei der lieben Nessa von Nessas Welt  hatte ich Glück und wurde als Mittesterin gezogen *freu*.
Das ist das Paket, welches ich von Miracoli erhalten habe. Inhalt :
 
 
2 Pakete Miracoli Lasagne,
3 Sorten Pesto (  Pesto Rosso, Pesto Verde und die Pesto Empfehlung Paprika-Chili )
1 Spaghetti Besteck von Koziol
und 1 lustiger Kochlöffel von Koziol
Heute wird die Lasagne getestet!
Und da meine Jungs sehr kritisch sind und wir vor Jahren unser Rezept für Ekel-Lasagne entwickelt haben 😉 darf Mama sicherheitshalber 2 Mal Lasagne machen.
 
Ihr benötigt für 6 Portionen ( 2 Pakete Miracoli Lasagne ) zusätzlich 600g Hackfleisch ( ich habe gemischtes genommen ) , 40g Butter  und 320ml Milch.
 
Inhalt der Miracoli Packung:
 
 
Das Hackfleisch in ein wenig Olivenöl anbraten,
 
 
 Packung 1a und 1b ( Würzmischung und Tomatenmark )
 
 
 mit Wasser einrühren.
 
Ich muss sagen, dass diese Sauce bereits typisch nach Miracoli riecht.
 
Die Bechamel-Käse-Sauce wird in die aufkochende Milch mit der Butter eingerührt,
 
 1 Minute köcheln lassen unter Rühren.
 
Die Lasagneplatten abwechselnd
 
 
mit der Hackfleisch und Bechamel Sauce schichten
 
 und ganz am Schluss den Rest der Bechamel-Käsesauce darauf verteilen.
 
Bei 160 Grad Umluft kommt das Ganze nun für 30 Minuten in den Ofen.
 
Nach 30 Minuten ist die Lasagne fertig und darf serviert werden!
 
Die Käse-Bechamel-Sauce ist etwas dunkel geworden.
 
 
Geschmacklich ist sie wirklich in Ordnung.
 
 
Was mir und meinen Lieblingsmännern echt fehlt, ist einfach Käse! Richtiger Käse! Mozzarella Käse!! Parmesan Käse!!! Und geriebener Käse!! KÄSE!!!! *lach* wir sind einfach fürchterliche Käsemenschen! Und da wir sonst sehr gesund essen, dürfen solche Dinge, wie Lasagne wirklich den Kalorienbedarf eines Pottwales decken 😉
 
Vom Zeitaufwand her muss ich sagen, unterscheidet sich die Herstellung dieser Lasagne nicht von der selbstgemachten, die selbstgemachte dauert genau 2 Minuten länger.
This entry was posted in Food.

Schreibe einen Kommentar