Die innovative twister LIGHTING Leuchte! Montage im Handumdrehen #Einrichten #Beleuchtung #twisterlighting

gesponserter Beitrag: Werbung!

Wand- und Deckenlampen zu installieren ist ja manchmal so eine Sache und gar nicht mein Ding. Alles, was bei uns daheim mit Strom zu tun hat darf daher mein Mann machen. Seit einiger Zeit nun schon haben wir im Gang und im Kinderzimmer zwei neue Leuchten. Im Kinder-, oder besser gesagt im Jugendzimmer musste dringend eine neue Leuchte an die Decke. Hier hing, als letztes Überbleibsel der Piratenphase meiner Kids, noch eine schicke Kinderlampe welche nun einfach nicht mehr zur doch angesagteren Teenie-Zimmer Einrichtung passte.

So einfach, ein akzeptables Modell zu finden, war es dann aber nicht. Irgendwie sollte es eine unaufgeregte und doch nicht zu langweilige Leuchte werden und genug Licht musste sie auch noch spenden, da wir in unserem Altbau wirklich hohe Decken haben.

Als mich die Anfrage von twister LIGHTING erreichte, war ich sofort begeistert. Die Leuchten haben alle ein klares, modernes Design und passen wirklich in jeden Raum wunderbar hinein. Ausserdem wurde auf der Internetseite, eine einfache Montage, quasi im Handumdrehen versprochen. Ich war gespannt.

EIN WEINIG WISSEN ÜBER twister LIGHTING?

Ute Müller und Dr. Dirk Stieger sind für die Entwicklung der twister LIGHTING Leuchten verantwortlich. Die schweizerische Partitur GmbH entwickelte die innovativen Leuchten, die im Handumdrehen zu montieren sind. dabei spielt es keine Rolle, ob an der Decke oder an der Wand. Lästiges Montieren, Bohren und Verschrauben entfällt und innerhalb kürzester Zeit hängt die neue Leuchte sicher und fest an der gewünschten Stelle.

Nach der Patentierung 2013, sowie der Entwicklungs- und Designphase konnten die Leuchten bereits Mitte 2015 in Produktion gehen und der Launch erfolgte im Spätsommer des selben Jahres. Ausgezeichnet wurden die twister Leuchten 2015 auf der Ambiente the Show Messe in Frankfurt 2015 mit dem *SOLUTION 2015*-Preis.

twister LIGHTING SORTIMENT

  • twister PURE UVP: 169,-Euro – die Premium Serie unter den twister Leuchten
  • twister CLASSIC, LIVING und COLOURS UVP: je 49,90 Euro

Bis auf die twister PURE Leuchten, sind alle Modelle als Spot oder normale Leuchte mit LED, Edison oder Halogen Birne ( nicht im Lieferumfang enthalten ) erhältlich.

Viele tolle und stylische Farben runden das klare Design ab und ermöglichen so, eine individuelle Gestaltung.

Die Serien twister LIGHTING CLASSIC, LIVING und COLOURS bestehen aus Polycarbonat und kommen mit einem geringen Gewicht von 180g aus. Die Fassungen E27 sind für E27 Lampen mit max. 40W geeignet, die GU10 Fassung für LEDs mit 5,5W. Sie sind nur für den Gebrauch in Innenräumen geeignet und sollten nicht direkt über Nassbereichen hängen ( Schutzklasse IP20 ).

twister LIVING SAND E27

Wir haben uns für zwei Modelle aus der LIVING Serie, in der Farbe SAND und einer E27 Fassung entschieden.

LIEFERUMFANG

  • 1 twister LIVING SAND Leuchte
  • 1 Montageset, bestehend aus einem haken und einem Dübel
  • Montageanleitung

 ERSTER EINDRUCK UND MONTAGE

Die twister LIGHTING Leuchte besticht durch klare Linien und samtig glatte Oberflächen. Sie ist gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck. Unser Modell in der Farbe SAND gefällt uns wirklich sehr gut und passt optisch wunderbar unaufdringlich in jeden Raum.

Durch die gewählte E27 Fassung hat man die Wahl zwischen verschiedenen handelsüblichen Leuchtmitteln, wie Halogen, LED oder einer Edison Birne. 

Die Montage stellt sich als tatsächlich sehr simpel heraus. Es muss lediglich ein kleines Loch, für den mitgelieferten Dübel vorgenommen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Leuchte an einer Wand oder an der Decke anbringen möchte.

Ist dieses Loch gebohrt, muss nur der Dübel eingeschoben und der Haken eingedreht werden. Nun müssen die Kabel mit der Leuchte verbunden werden. Hierzu sollte man ein wenig Ahnung vom Anschliessen einer Lampe besitzen. Es ist aber echt kein Hexenwerk und das schaffe sogar ich Schisser im Handumdrehen. Den Anschluss kann man nun in dem mitgelieferten Plastikkästchen einsetzen und entweder an der Decke mittels 2er kleiner Schräubchen befestigen oder im Inneren der Leuchte belassen. Ebenfalls im Inneren der Leuchte befindet sich eine silberne Schlaufe, hier wird der Haken an der Decke oder Wand eingesetzt. 

Nun muss man nur noch das Gehäuse festhalten und Richtung Wand drehen. Die Aussenhülle wird also gedreht bis die Lampe fest an der Decke oder Wand aufsitzt. Das wars auch schon. 

 

Beide von uns montierten Leuchten hingen innerhalb weniger Minuten perfekt an ihrem Bestimmungsort und durch die Möglichkeit mehrere verschiedene Leuchtmittel einzusetzen, kann man mit der Optik der Leuchte wunderbar spielen und die Beleuchtung eines Raumes immer wieder anpassen oder verändern. 

FAZIT

Uns gefallen die twister LIGHTING Leuchten einfach sehr gut. Die Optik ist unaufgeregt und die Leuchten sind in vielen Farben verfügbar. Man kann wählen, ob man mittels eines Spots kleine Highlights im Raum setzen oder etwas durch eine optimale Ausleuchtung hervorheben möchte. Oder man wählt eine E27 Fassung und erhält so eine tolle Leuchte, welche Räume sehr gut erhellt. 

Die Montage ist tatsächlich unglaublich einfach, unkompliziert und funktioniert wie versprochen *im Handumdrehen*.

Lediglich beim Hochdrehen des Gehäuses der Leuchte, kann es passieren, dass sich die Lampe etwas verkeilt oder klemmt, dann muss man nachkorrigieren und das Gehäuse etwas zurück und wieder runtergehen. Dies ist aber lediglich ein kleines Manko und trübt den positiven Gesamteindruck keineswegs.

Wir sind begeistert und können die twister LIGHTING Leuchten absolut empfehlen. 

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

3 comments

  1. Eva Maria says:

    Hi Frini,

    das sind sehr schöne Lampen, die Spot-Variante würde sich super bei mir im Wohnzimmer machen. Dort suche ich schon lange nach passenden Lampen für meine Bilder.

    Danke für den informativen Bericht.

Schreibe einen Kommentar