Schatz, Ich lackier mal schnell die Eingangstür! WAGNER WallPerfect FLEXiO 585 Sprüh System #Test

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?    DSC_4177

Frühling, Sommer, Herbst oder Winter …. egal zu welcher Jahreszeit, Renovieren geht bei uns immer. Getreu dem Motto *Es gibt immer was zu tun!* sind wir richtige kleine Handwerker-Junkies.

Bisher, muss ich gestehen, arbeitete ich am liebsten mit Pinsel und Farbrolle. Dies hat einen ganz einfachen Grund : Bei den bisherigen Sprühsystemen mussten Lacke und Farben immer verdünnt werden. Dies ist nervig und man muss in der Regel immer nacharbeiten, da die Deckkraft einfach nicht optimal ist.

Anders soll das nun mit dem

Universal-Sprühsystem WallPerfect FLEXiO 585 von Wagner

werden.

DSC_4193

Es verspricht ein flexibles Handsprühgerät für innen und außen zu sein und wir durften dies dank Friendtipps.eu näher unter den Sprühnebel nehmen 😉 .

Zu haben ist das Sprühsystem für etwa 150,- Euro bei Wagner. Es liegt somit im mittleren Preissegment und ist, meiner Meinung nach, ein gutes Einsteigergerät für Heimwerker, die sich ans Thema Sprühgeräte heran tasten möchten.

Das gesamte System ist platzsparend in einem schwarzen Koffer verstaut und lässt sich, durch den Tragegriff, bequem transportieren.

DSC_4194

Das Wagner Sprühsystem FLEXiO 585 kommt gleich mit zwei Sprühaufsätzen für dick- und dünnflüssige Farben und Lacke und diese können unverdünnt angewendet und verarbeitet werden. Für den Auftrag von Wandfarben, Lacken und Lasuren ist man hier bestens gerüstet. Das Verarbeiten unverdünnter Farben und Lacke ermöglicht hier die leistungsstarke X-Boost-Turbine in Verbindung mit der innovativen I-Spray Düse.Die Luft- und Farbmenge kann beim Sprühen stufenlos geregelt werden und der Sprühstrahl lässt sich horizontal oder vertikal einstellen, je nach Arbeitsrichtung bleibt man so absolut flexibel.
DSC_4184
Zudem kann man bei Lacken und Lasuren auch auf Punkt-Strahl, für einen schnellen, perfekt deckenden Farbauftrag umstellen.
DSC_4197

Auf einen Blick :

  • Projektgröße : klein – groß
  • 15 m² in 5 min
  • praktischer Koffer / zusätzlicher Sprühaufsatz für Lacke & Lasuren / variable Luftmengenregulierung
  • stufenlos regelbar, 0-500 ml/min
  • 200 W
  • 630 W
  • verarbeitet alle handelsüblichen Materialien unverdünnt (bei glatten Untergründen und besonders dickflüssigen, gelartigen Farben 10% verdünnen)
  • 1300 ml für Wandfarben / 800 ml für Lacke & Lasuren

Unser Projekt / Anwendungstest mit Türlack in Weiss matt :

Unsere Eingangstür war etwas in die Jahre gekommen und so bot sie sich wunderbar, als erstes Testobjekt an.

Hier haben wir Fenster- und Türlack für innen, in einem matten Weiss verwendet.

 

DSC_4178

Die Tür wurde zuvor angeschliffen mit einem groben Schleifpapier und staubfrei abgewischt. Der Untergrund war somit gut vorbereitet und sauber und trocken. Nun noch alle Beschläge etc gut abgeklebt und der Lieblingsmann durfte sich noch in Schale werfen. Sieht er nicht hübsch aus, in seinem Malerdress mit Mundschutz und Co?!

DSC_4189

Man nehme also den Sprühaufsatz samt Farbbehälter, für Lacke. Der Behälter hat ein Fassungsvermögen von maximal 800ml. Das Einfüllen des Lacks ist natürlich einfach, Behälter abschrauben, Lackdose öffnen, Lack hinein kippen und aus dem Augenwinkel feststellen, dass da noch etwas, innen im Behälter auf dem Boden, angebracht war. Super Sache! Warum kann man das nicht aussen ankleben? Naja, da nicht mehr ersichtlich war, was da befestigt war, erstmal Einweghandschuhe übergestülpt und im Lack nach dem kleinen Beutelchen gefischt. Es handelte sich um einen Ersatzdichtungsring. Spassig aber gut.

Also weiter im Text 😉 :

DSC_4182

Der Behälter mit dem eingefüllten Lack lässt sich einfach wieder auf das Gerät unten dran schrauben . Oben drauf kann man mittels eines Rades den Luftdruck einstellen und die Düse kann so eingestellt werden, dass man sowohl horizontal, wie auch vertikal optimal *so viele al´s* arbeiten kann. Dies sorgt für ein perfektes Sprühergebnis.

DSC_4183

Nun einfach durch Drücken des Griffes einschalten und den Griff gedrückt halten. Ich habe kurz auf der Abdeckfolie zum Test gesprüht. Anfangs kommen ein paar grössere Lacktropfen heraus, daher habe ich immer angesprüht und bin dann erst auf die Türoberfläche, wo der feine Sprühnebel die Tür wirklich super gleichmässig ansprühte. Man mag es kaum glauben aber nach 7 Minuten war ich fertig. Mit beiden Seiten und das Ergebnis ist echt überzeugend. Gute Deckkraft und gleichmässiger Auftrag.

DSC_4187

Das Gerät an sich ist ein wenig kopflastig aber gut händelbar und auch für zarte Frauenhände gut zu benutzen.

Die Reinigung erfolgt problemlos, mittels Pinsel lassen sich auch die Düsen einwandfrei von Farb- und Lackrückständen befreien. Alle Zubehörteile lassen sich anschliessend perfekt im Koffer aufbewahren.

DSC_4196

Der Geräuschpegel ist erstaunlich leise und insgesamt ist das Wagner Sprühsystem Flexio 585 bedeutend leiser, als ein handelsüblicher Staubsauger. Auch dies finde ich sehr positiv.

Preis- Leistung konnten ebenfalls überzeugen. Einzig die Kopflastigkeit und die dickeren Lacktropfen beim ersten Sprühstrahl verhindern eine Punktlandung. Daher gibt’s von uns

sehr gute 4 von 5 Sternen

 1-stern-on1-stern-on1-stern-on1-stern-on

 DSC_4191

Ausgezeichnet als bestes Werkzeug 2014 von Heimwerker Praxis, Reddot Award Gewinner 2014, German Design Award Special Mention 2014, HIER!! geht’s zum Testbericht von Heimwerker Praxis 06/13 mit einer Gesamtnote von 1,2.

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

One comment

  1. Simona says:

    Wir haben das Wagner Wandfarben-Sprühsystem im Frühjahr gekauft, weil wir unsere alte Wohnung renovieren mussten und wir hatten keine Lust , die ganze Wohnung mit der Rolle zu renovieren und kann nur sagen damit ist das Ausmalen ein Kinderspiel!Dieses Sprühsystem ist für jeden Heimwerker und auch Profi !

Schreibe einen Kommentar