Zwetschgen Kuchen mit Streuseln **Lieblingskuchen vom Lieblingsmann**

Heute war Backtag! Bedingt durch den echt bescheidenen Sommer hier bei uns, kann ich zumindest meinem Lieblingsmann eine Freude machen. Er liebt nämlich Zwetschgenkuchen und mit Streuseln und so habe ich ihm heute gleich mal ein ganzes Blech voll gebacken.
 
 
Dafür braucht ihr :
 
1 Würfel Hefe
2EL Zucker
10 EL Milch
 
Daraus stellt ihr den sogenannten Vorteig her, indem ihr alles einfach vermischt in einer kleinen Schüssel.
 
500g Mehl
2 EL Butter
2 EL Zucker
1 Tasse Milch
2 Eier
1 Priese Salz
 
für ein Blech etwa 40-50 Zwetschgen, diese werden geviertelt und entkernt.
 
Zubereitung:
 
Die Butter ( zimmerwarm ) und den Zucker schaumig rühren, die Eier dazu und weiterrühren und die Priese Salz sowie den Vorteig und alles gute verrühren. Nun nehmt ihr einen Knethaken und lasst das Mehl einrieseln. Die Milch braucht ihr nur, wenn der Teig zu trocken ist, dann langsam soviel Milch zugeben, bis es ein guter Hefeteig ist.
 
Den Teig stellt ihr mit einem Tuch bedeckt bei 30-40 Grad etwa 30 Minuten in den Ofen, damit er gehen kann.
 
Für die Streusel braucht ihr :
 
80g Butter
80g Zucker
160g Mehl
 
Alles gut verkneten zu Streuseln eben 😉 .
 
Den gegangenen Teig ausrollen und auf ein Backpapier belegtes Blech legen. Die geviertelten Zwetschgen darauf verteilen.
 
 
 
Dann mache ich immer eine Mischung aus meinem Lieblingsgewürz von Herbaria *Grandmas Flash*
 

 
 und Zucker
 
 
über die Zwetschgen und verteile die Streusel darauf.
 
 
Das Ganze für 30 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen.
 
 
Fertig und guten Appetit !!!
This entry was posted in Food.

2 comments

  1. Jessy says:

    Ein Koch- und Backblog *freu* So was fehlt mir noch 🙂 hab deinen Blog übrigens durch die kommentieraktion entdeckt und bin begeistert! Ich backe und koche super gerne 🙂

    • Andrea Frini stech says:

      Herzlich Willkommen bei mir <3

      das hier ist mein Nebenblog und noch im Aufbau 😉

      Jetzt im Herbst / Winter backe und koche ich auch wieder vermehrt. Im Sommer ist bei uns eher *Grillen & Chillen* angesagt

      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar